Die häufigsten Fragen & Antworten

1.) Muss ich während des Waschvorganges den Motor laufen lassen?

Ja, weil bei den meisten neuen Fahrzeugen, die Automatische Feststellbremse aktiviert wird, sobald der Motor abgestellt wird.

Außerdem kann es passieren, dass das Lenkradschloss einrastet.

 

Haben Sie keine Automatische Feststellbremse, können Sie den Motor auch abstellen. Sie müssen jedoch den Schlüssel stecken lassen, damit das Lenkradschloss nicht einrastet.

2.) Warum muss ich in der Waschstraße das Lenkrad gerade halten?

Das Lenkrag muss grundsätzlich gerade gehalten werden.

Während des Transportvorganges darf die Lenkung nicht schräg gestellt werden, sonst besteht die Gefahr, dass das Fahrzeug unvermittelt aus dem Förderband springen kann.

3.) Welche Maße darf mein Fahrzeug nicht überschreiten?

Fahrzeuggesamtbreite:   2,25 m

Fahrzeuggesamthöhe:    2,05 m

maximale Reifenbreite:    375 mm

 

  • Tiefergelegte Fahrzeuge können ohne Probleme in unsere Waschstraße einfahren.
  • Die Höhe der Reifenflanken (Das ist ist der Abstand zwischen Boden und Felge), spielt keine Rolle für die Einfahrt in unsere Waschstraße.

4.) Was passiert, wenn ich während des Waschvorgangs bremse?

Sie dürfen unter keinen Umständen bremsen. Sobald Ihre Räder blockieren, rutschen Sie dem Hinterfahrzeug auf. Ein blockieren der Räder kann entweder durch die Automatische Feststellbremse, das Betätigen der Betriebsbremse oder das Einlegen eines Gangs verursacht werden.

Die Haftung bei einem Auffahrunfall in der Waschstraße, übernimmt die Person, die gebremst oder beschleunigt hat.

5.) Wird der Waschvorgang Videoüberwacht?

Ja, damit wir Schäden nachvollziehen können, wird der gesamte Waschvorgang Videoüberwacht.

Im Fall eines Schadens kann das Bildmaterial, spätestens zwei Tage nach dem Ereignisstag gesichert und analysiert werden.

6.) Wo melde ich eine Reklamation oder einen Schaden?

Unser Reinigungsteam am Vorwaschplatz wird Ihnen bei Ihrem Anliegen möglicherweise nicht helfen können.


Wenden Sie sich daher bei einer Reklamation oder einem Schaden bitte an unser Service-Personal im "ADAC-Büro". Dieses finden Sie an der Waschstraßenausfahrt.

 

Das Büro hat ganzjährige Öffnungszeiten:

Mo - Fr     08:00 - 18:00 Uhr

Sa            08:00 - 12:00 Uhr

7.) Ich traue mich nicht. Muss ich selbst durch die Waschstraße fahren?

Platzangst ist nicht selten. Wenn Sie unser Waschteam ansprechen, fahren wir Ihnen das Fahrzeug gerne durch die Waschstraße.

8.) Was mache ich, wenn das Band zum Stillstand kommt?

 Wichtig: Nicht bremsen, nicht beschleunigen, sondern hupen.

Wenn das Band aus Sicherheitsgründen zum Stillstand kommt (z.B. Kunde fährt trotz grüner Ampel nicht raus), wird unserem Personal eine Fehlermeldung angezeigt. Sollte unser Personal die Meldung aus verschiedenen Gründen nicht wahrnehmen, bitten wir Sie zu hupen.

9.) Mein Fahrzeug ist sehr stark verschmutzt, muss ich es vorwaschen?

Wenn das Fahrzeug sehr starke Verschmutzungen aufweist, wie z.B. eingebrannter Dreck oder Insekten, empfiehlt es sich das Fahrzeug in den Selbstbedienungs-Waschboxen vorzureinigen, um ein optimales Waschergebniss zu erziehlen.

 

Stark verschlammte Bau- und Landfahrzeuge müssen in der SB-Anlage grob vorgereinigt werden, um die Waschstraße befahren zu dürfen.

KUNDENKARTE LOGIN

Kartennummer:

Passwort:

Anmelden
Passwort vergessen?

ANSCHRIFT

Auto-Stauzebach GmbH
Im Rudert 10

35043 Marburg

ÖFFNUNGSZEITEN

Waschstraße:

Mo - Sa 08:00 - 19:00
So Ruhetag

SB-Anlage:

Mo - Sa 06:00 - 00:00
So Ruhetag